Eine aussergewöhnliche Generalversammlung


 

Trotz Covid-19 Pandemie und trotz schriftlicher Durchführung der GV des Club Luzern, konnten die Traktanden und Anträge erledigt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für das einzelne Mitglied war es wahrscheinlich die am schnellsten durchgeführte GV, die es jemals im Club erlebt hat. Da von der Union vorgeschrieben, musste sie schriftlich durchgeführt werden. Das gelang reibungslos dank Sibylle Hug, die dafür ein einfaches und für alle verständliches Tool einsetze und die Resulatate präzise auswertete.

 

Das sind die wichtigsten Ergebnisse.
_Das Budget wurde genehmigt, dem Vorstand Decharge erteilt
_der Club hat eine Stipendienkommission eingesetzt und einen entsprechenden Leitfaden genehmigt
_der jährliche Mitgliederbeitrag bleibt unverändert bei CHF 350
_Dem Antrag des Vorstands, dass Neumitglieder zukünftig neben der Eintrittsgebühr von CHF 250 auch anteilsmässig die Jahresmitgliedschaft bezahlen müssen, wurde mit vier Gegenstimmen genehemigt
_Wahlen Vorstand 2020/2022. Die Wahl wurde bereits im März schritlich durchgeführt. Das ist der neue Vorstand

Präsidentin: Karin Simmen
Vizepräsidentin: Sabine Bühler
Sekretärin: Monika Troxler
Kassier: Sibylle Hug
Programmchefin: Bettina Rizzi
Stv. Programmchefin: Nicole Meyer
Delegierte 2020-22: Barbara von Werdt
Stv. Delegierte 2020-2022: Sarah Arnold
Delegierte 2020/21: Melanie Kunz
Stv. Delegierte 2019-2021: Lea Mergenthaler