Orange Days in Luzern


Die Aktion gegen Gewalt an Frauen war ein Erfolg!

Die beiden Luzerner Clubs Soroptimist Luzern und Soroptimist Luzern Saphir taten sich zusammen und machten auf diese wichtige Thematik aufmerksam. Am 23. November verteilten sie unter dem Torbogen beim Luzerner Bahnhof rund 250 Trillerpfeifen, Bänder und Broschüren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Orange Days sind ein internationaler Weckruf. Der 25. November wurde vom damaligen UNO-Generalsekretär Ban KI-Moon zum Tag gegen die Gewalt an Frauen und Mädchen erklärt: Seither wird mit verschiedenen Aktionen weltweit auf dieses hochaktuelle Thema aufmerksam gemacht, die gewählte Farbe des Aktionstages ist Orange. Barbara von Werdt, Präsidentin des Club Luzern, organisierte verschiedene Leuchter, die den Torbogen für einmal nicht in weiss, sondern in orange erleuchten liessen.

 

Die Aktion in den Medien

https://www.zentralplus.ch/de/news/aktuell/5582132/Warum-der-Torbogen-f%C3%BCr-einmal-orange-leuchtete.htm

https://www.beiuns.ch/luzern/gesellschaft/luzerner-soroptimistinnen-setzten-ein-zeichen-gegen-gewalt-an-frauen-d16984.html

tele1 Nachrichten: https://www.tele1.ch/ ab 20 Uhr

https://3fach.ch/main-story/soroptimistinnen-setzen-ein-zeichen-gegen-gewalt-an-frauen